Torgauer Nacht der Kirchen und Museen anstelle des Stadtfestes TORGAU LEUCHTET

3. Oktober 2020

Seit 2017 sind Gäste am ersten Oktoberwochenende zu den Festtagen „Torgau leuchtet“ anlässlich der Einweihung der Torgauer Schlosskapelle als ersten protestantischen Kirchenbau durch Martin Luther am 5. Oktober 1544 herzlich willkommen.

Ein abwechslungsreiches Programm mit einem Stadtfest, Kirmes, buntem Markttreiben, Konzerten, Museumsnacht und mehr waren auch für dieses Jahr wieder geplant.

Torgauer Nacht der Kirchen und Museen anstelle des Stadtfestes „Torgau leuchtet“

Aufgrund der aktuellen Hygieneauflagen zur Eindämmung des Corona-Virus kann das Stadtfest in diesem Jahr nicht in gewohntem Umfang stattfinden. Darum lädt am 3. Oktober eine Nacht der Kirchen und Museen in die Torgauer Altstadt. Anlässlich der Einweihung der Schlosskirche und des 30. Jahrestages der Deutschen Einheit lässt der Künstler Ingo Bracke Stadt- und Schlosskirche in atmosphärischem Licht erstrahlen.

Beeindruckende Lichtkunst in und an der Schlosskirche wurde bereits zu den Festtagen im Oktober 2017 (Künstler Ingo Bracke) und 2018 (Künstler Jürgen Meier) zum Publikumsmagnet. 2019 zog sich die Lichtkunst erstmals auch durch die Straßen der historischen Altstadt aber auch Schloss Hartenfels wurde mit einer stimmungsvollen Lichtshow in eine ganz besondere Atmosphäre getaucht.

 

Informationen/Programm

Ticket-Info

Lichtkunst

Unter Berücksichtigung der Hygieneauflagen werden für die Lichtkunst in der Stadtkirche sowie in und an der Schlosskirche Einlasskarten für einzelne Zeitfenster zwischen 19.30 Uhr 22.00 Uhr vergeben. Diese sind im Torgau-Informations-Center (Tel. 03421 – 70140) erhältlich. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten.

Museumsnacht

Karten zur Museumsnacht sind im Stadtmuseum Torgau (Tel. 03421 – 70336) oder im Schloss Hartenfels erhältlich.

Führung mit dem Torgauer Nachtwächter

Führung mit dem Torgauer Nachtwächter am 03. Oktober um 20:00 Uhr.  Tickets für 7,00 € pro Person sind erhältlich im Torgau-Informations-Center (Telefon 03421 – 70 14 0).