Stadt- und Kulturgeschichtliches Museum

Historisch wertvolle Exponate im historischen Kanzleihaus

Das originalgetreu restaurierte Gebäude der ehemaligen Kurfürstlichen Kanzlei präsentiert seit 2005 eine Ausstellung mit historisch wertvollen Exponaten und lädt die Besucher zu einer besonderen Art der Begegnung mit der Geschichte und Kultur Torgaus ein. Der ehemalige Wirtschaftshof des Zisterzienserklosters ging Anfang des 16. Jahrhunderts in den Besitz des Landesherren über. Kurfürst Johann Friedrich richtete hier um 1533 die Kanzlei ein und legte damit den Grundstein für eine moderne sächsische Verwaltung und für die Verwendung der kursächsischen Kanzleisprache in Mitteldeutschland.

Sonderausstellungen mit vielfältigen Themen erweitern die Präsentation des Stadt- und Kulturgeschichtlichen Museums Torgau und schaffen mit passenden thematischen Veranstaltungen Anlässe zum Wiederkommen. Überzeugen Sie sich selbst!

Öffnungszeiten:

Geöffnet:
Mai – Oktober I Dienstag – Sonntag 10:00 -18:00 Uhr
November – April I Dienstag – Sonntag 10:00 -17:00 Uhr

Adresse:

Wintergrüne 5
04860 Torgau
Telefon: 03421 70336
www.museum-torgau.de
info@museum-torgau.de

Eintrittspreis:

Eintritt:
4,00 € p. P.
ermäßigt 3,00 €