Martin Luther, Katharina von Bora und die Reformation in Torgau

Anfragen
Torgau war das politische Zentrum der Reformation und die kursächsische Landeshauptstadt. Rund 60 Aufenthalte des Reformators in Torgau sind belegt. Hier wurden die Torgauer Artikel als Grundlage des Augsburger Glaubensbekenntnisses erarbeitet, hier weihte Martin Luther die Schlosskapelle als ersten protestantischen Kirchenbau ein und hier verstarb Katharina von Bora die Lutherin. Innenbesichtigungen (zzgl. Eintrittsentgelt) sind im Rahmen der Führung möglich.

Führungspreise enthalten 19% Umsatzsteuer und gelten für Gruppen bis 25 Personen,

Zuschlag je weitere Person 1,00 €/Stunde

Führungen in Deutsch ab 2 Stunden ab 100,00 €/Gruppe, Eintritt zuzüglich

Führungen in einer Fremdsprache ab 2 Stunden ab 130,00 €/Gruppe, Eintritt zuzüglich