Ausstellung Soldaten an der Elbe

Eine Fotoausstellung – der Name Torgau ging im April 1945 um die Welt

Die Fotoausstellung mit zirka 50 großformatigen, bisher kaum bekannten historischen Bildern erzählt die Geschichte der Bewegung dreier Armeen – US Army, Wehrmacht und Rote Armee – am Kriegsende 1945 an der Elbe und der Mulde. Die Fotoausstellung dokumentiert durch ihre seltenen Bilder den Weg der amerikanischen Militärpatrouillen zu den Sowjets, auf der Ostseite der Elbe. Es wird der Nachweis erbracht, dass die Begegnungen zwischen Russen und Amerikanern nicht frei blieben von Spannungen und Vorurteilen. Es waren wohl vielmehr die Begegnungen der „kleinen Leute“ beider Armeen, die die oft beschriebene Sympathie, Vertraulichkeit und Friedenssehnsucht erkennen ließen.

Öffnungszeiten:

Geöffnet:
Mai – Oktober I Montag – Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr
November – April I Montag – Freitag 10:00–15:00 Uhr

Adresse:

Schlossstraße 19
04860 Torgau
Telefon: 03421 715647
ostwest@online.de

Eintrittspreis:

Eintritt:
frei