Erlebnisse im Sächsischen Hauptgestüt Graditz

Das Sächsische Hauptgestüt Graditz wurde schon von August dem Starken gegründet. Mit dem Bau der Gestütsanlagen beauftragte er seinen Hofbaumeister Daniel Pöppelmann. Rund um die Schloss- und Stallbauten erstrecken sich weitläufige Park- und Koppelanlagen mit breiten Alleen, die reizvolle Sichtachsen darstellen. Über die Gestütsverwaltung können Gestütsführungen sowie Kutsch- und Kremserfahrten gebucht werden.

Termine nach Vorabsprache und Verfügbarkeit, Details nach Absprache

Fachkundige Gestütsführung buchbar von 20. April bis Ende September

1 Stunde,  ab 50,00 €., zzgl. 10% Vermittlungsgebühr

Kontakt: Hauptgestüt Graditz, Telefon 03421 70 35 0, christina.braeuer@smul.sachsen.de