Die grüne Renaissancestadt Torgau lädt im Jahr 2022 zur 9. Sächsischen Landesgartenschau (LaGa). 2022 ist zudem das Jahr der drei Landesgartenschauen im mitteldeutschen Raum. Neben Torgau bereiten sich Bad Dürrenberg in Sachsen-Anhalt und Beelitz in Brandenburg auf das Highlight vor und bilden zusammen ein Gartenschaudreieck.

Das in Torgau ausgewählte Areal umfasst insgesamt circa 25 Hektar. Dabei bilden die beiden nördlichen Glacis-Abschnitte das Herzstück der Landesgartenschau. Sie sind Teil des grünen Ringes um die Altstadt. Der Bereich soll zu einem Vorzeigeobjekt werden, das den Bogen von der Festungs- und der Gartengeschichte über den Naturschutz bis hin zum städtischen Naherholungsgebiet spannt. In der Altstadt werden der Rosen- und Schlossgarten sowie der historische Apotheker- und Renaissancegarten einbezogen. Ein vielseitiges Programm aus Konzerten, Unterhaltung, Kunstprojekten und Ausstellungen begleitet die Landesgartenschau in Torgau von April bis Oktober 2022.

Homepage des Fördervereins Landesgartenschau 2022 Torgau e.V.