Die grüne Renaissancestadt Torgau lädt im Jahr 2022 zur 9. Sächsischen Landesgartenschau (LAGA).

 

Vom 23. April bis zum 9. Oktober 2022 wird in Torgau ein Fest der Gartenkunst, -gestaltung und –kultur auf einem Gelände von ca. 24 Hektar erlebbar sein.

Das Herzstück der LAGA sind die beiden Glacis-Abschnitte mit Eisbahnwiese und dem neu angelegten OrnisSteg für Natur- und Vogelbeobachtungen. Der Junge Garten verbindet das Glacis mit dem neu entdeckten Erholungsgebiet Eichwiese. Vom Aussichtspunkt „Deichgucker“ lässt sich die Elbaue überblicken und in der Torgauer Arche sind seltene Tierarten zu bestaunen.

Die Landesgartenschau in Torgau ist ein Ausflugsziel für alle Generationen. Tolle Spielplätze, eine Skateranlage und ein Beach Areal laden zum Verweilen und Aktivsein ein. Von der Blumenhalle und dem Konzertplatz sind es nur wenige Gehminuten bis in die Innenstadt, die mit Schloss Hartenfels, dem Bärengraben und der historisch wertvollen Altstadt sehenswert ist.
Ganz nach dem Thema: Natur. Mensch. Geschichte.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Landesgartenschau und des Fördervereins Landesgartenschau 2022 Torgau e.V.

Das Landesgartenschau-Gelände in Torgau:

Kranich-Spielplatz

Ornis-Steg

Junger Garten

Skatepark

Naturbühne

Aussichtsturm „Deichgucker“

„Torgauer Arche“ und Beach-Areal

Konzertplatz