23.05. – 01.09.2019 – Wanderausstellung „Sachsens Geschichte unterm Acker“

Die Wanderausstellung „Sachsens Geschichte unterm Acker – Landwirte schützen Denkmäler“ kommt nach Torgau in das Stadt- und Kulturgeschichtliche Museum. Die vom Landesamt für Umwelt, Geologie und Landwirtschaft sowie vom Landesamt für Archäologie Sachsen gemeinsam erarbeitete Ausstellung zeigt neben Schautafeln und Medienstationen die Blockbergung eines Urnengrabes aus der Bronzezeit. Weitere ausgewählte Funde vermitteln einen Eindruck vom Reichtum des archäologischen Erbes und seiner Gefährdung im ländlichen Raum. Zahlreiche Beispiele verdeutlichen, wie sich insbesondere Landwirte für den Schutz archäologischer Denkmäler einsetzen können.


12.09. – 10.11.2019 – Sonderausstellung Porträt- und Aktfotografie in der DDR

Die Wechselausstellung zeigt Werke des Grimmaer Fotografen Gerhard Weber. Weitere Objekte wie Zeitschriften der DDR, szenische Darstellungen von u. a. Bademoden sowie Nachtwäsche jener Zeit und Werke der Regionalfotografin Erdmute Bräunlich ergänzen die Präsentation. Zu erwarten ist allerlei Echtes, Erotisches und Schamloses mit Stil.


30.11. – voraussichtlich 23.02.2020 – Sonderausstellung Historisches Blechspielzeug

 

 

Stadt- und Kulturgeschichtliches Museum
Wintergrüne 5

www.museum-torgau.de