Tierpark Eilenburg (31 km)

Klein, aber fein ist das Motto des Eilenburger Tierparks. In der vier Hektar grünen Oase inmitten des Stadtparkes haben 210 Tiere von 34 Arten ihr Zuhause.
Neben der Affen-Freianlage, in der Hutaffen toben können, gibt es Schwein, Pferd und Esel im Haustierhaus und auf der Koppel zu beobachten.
Ein Naturlehrpfad führt durch Feucht- und Waldgebiete, wo Kranich, Luchs und Damwild leben.

Öffnungszeiten:

1.4. bis 30.9.: 8 bis 18.30 Uhr
1.10. bis 31.3.: 8 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit, spätestens 17 Uhr

Kontakt:
Stadtpark 3
04838 Eilenburg
Telefon: 0 34 23 / 75 29 84 oder 0 162 / 42 83 258
https://tierpark.eilenburg.de

 

Tierpark Herzberg (25 km)

Der Grochwitzer Park, ca. 2 km Luftlinie vom Herzberger Markt entfernt, wird seit fast 30 Jahren als Standort eines kleinen Tierparks genutzt. Anfänglich als reiner Heimattiergarten mit Reh, Damhirsch und Haustieren konzipiert, kamen im Laufe der Jahre immer mehr Exoten hinzu. Erst Waschbär, Stachelschwein oder Zwergzebu, später sogar Weißhandgibbons. Ein neuer Stall für Ponys und Esel entstand, mehrere gemauerte Freianlagen für Kleinsäuger und das Schloß der Kaninchen und Meerschweinchen.

Öffnungszeiten:
April bis September: 08.00 bis 20.00 Uhr
Oktober bis März: 09.00 bis 17.00 Uhr

Kontakt:
An den Teichen 14 a
04916 Herzberg / Elster
Telefon: 0 35 35 / 58 67
http://www.tierpark-herzberg.de/