zurück

Keine Zeit verschenken – Zeit- und Selbstmanagement

KULTURBASTION

In seinem Vortrag begibt sich Sebastian Sollfrank auf die Suchenach den Ursachen des Zeitdrucks moderner Arbeits- und Lebenswelten. Er plädiert dafür, die richtige Balance zwischen fremdbestimmter und selbstbestimmter Zeit zu finden und durch das gezielte Setzen von Prioritäten die Kontrolle über die tägliche Aufgaben- und Informationsflut zurückzugewinnen. Mit dem Erkennen und Eliminieren von Ablenkungen sowie dem gezielten Einsatz von Pausen gelingt es endlich, sich auf die wirklich wichtigen Dinge zu fokussieren und vom Reagieren zum Agieren zu kommen. Nach dem Motto “Gut geplant ist halb gewonnen” schlägt er darüber hinaus ein regelmäßiges Zurück- und Nach-vorn-Blicken vor. Das ermöglicht das gezielte Arbeiten am idealen Verhältnis zwischen Spannung und Entspannung, sowie dem planmäßigen Erreichen der gesetzten Ziele. Die Vorstellung von geeigneten digitalen Helfern und persönliche Literaturempfehlungen zum Thema runden den etwa 120-minütigen Vortrag ab. Die Plätze für die Veranstaltung sind begrenzt. Um frühzeitige Anmeldung wird gebeten. Nutzen Sie hierzu bitte das Formular auf der Website oder melden Sie sich telefonisch an unter: 0351/2067000. Anmeldeschluss ist drei Werktage vor dem Veranstaltungstermin. Bitte beachten Sie, dass Anmeldungen ausschließlich über das Vereins- und Stiftungszentrum entgegengenommen werden können. Um frühzeitige telefonische Anmeldung bis drei Tage vor Veranstaltungsbeginn wird gebeten. Absage der Veranstaltung aufgrund von mangelnder Mindestteilnehmerzahl ist vorbehalten. Veranstaltungsort ist das Soziokulturelle Zentrum Kulturbastion (Straße der Jugend 14B, 04860 Torgau).
Adresse: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.
Street: Erna-Berger-Straße 5
PLZ: 01097
Email: mail@vereine-stiftungen.de
Termin: 17 September 2020
Uhrzeit: 18:00