1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
English
RSS Icon
Kopfgrafik 1

Torgau-Informations-Center
Markt 1
D-04860 Torgau

Telefon: (03421) 7014-0
Telefax: (03421) 7014-15
E-Mail: info(at)tic-torgau.de

Öffnungszeiten Ostern - Oktober
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr / Sa, So, FT: 10:00 - 16:00 Uhr

Winter-Öffnungszeiten hier

 

Sie befinden sich hier: Torgau erleben » Historische Altstadt » Kirchen » Schlosskirche 

Schlosskirche

Die Schlosskirche ist der erste protestantische Kirchenbau, in welchem das geistliche Programm der Reformation erstmals anschaulich in Architektur und Kunst umgesetzt wurde. Dr. Martin Luther weihte sie am 05. Oktober 1544 ein.

Die betonte Schlichtheit des Gotteshauses entsprach ganz dem Willen Luthers, denn nach seinen Angaben schuf der Baumeister Nickel Grohmann diesen zweckvollen Sakralbau, der als früheste Leistung des evangelischen Kirchenbaus gilt.

Die Schlosskapelle ist bis heute nahezu unverändert erhalten und wurde Vorbild für andere protestantische Kirchen in Deutschland. Lucas Cranach ist die gesamte Farbgestaltung des Schlosses und der Kirche zu verdanken. Von ihm stammen auch die Skizzen für die Bildmotive der Kanzel der Schlosskapelle.

Johann Walter, Kantor der Reformation, komponierte zur Einweihung der Kirche die Musik. Er gilt als einer der Begründer der evangelischen Vokalmusik und hat in Torgau kirchenmusikalische Fundamente gelegt. Die Torgauer Orgelkonzerte, vor allem aber auch die jährlich stattfindende Festwoche der Kirchenmusik, sind weit hinaus über die Grenzen der Stadt bekannt.

schlosskirche

Übernachtung direkt buchen

Startseite | Pressemitteilungen | Datenschutzerklärung | AGB | Sitemap | Kontakt | Impressum